Zertifikate
Zugelassener Träger nach AZAV
Register-Nr. 31T0507019/1
DIN EN ISO 9001:2008
Register-Nr. 90507460/1


Wir als zugelassener Träger nach AZAV unterstützen Sie bei den staatlichen Förderungsmöglichkeiten


Bildungsgutscheine der Bundesagentur für Arbeit

Der Bildungsgutschein ist eine von der Bundesagentur für Arbeit einem Arbeitnehmer oder einem Arbeitslosen ausgestellte Bescheinigung, dass die Voraussetzungen für die Förderung einer beruflichen Weiterbildung vorliegen. Der Bildungsgutschein dient zur Vorlage bei dem vom Arbeit­nehmer ausgewählten Träger der Weiterbildung. Dieser hat den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit vor Beginn der Maßnahme vorzulegen.

Wer erhält die Förderung?

Arbeitslose, aber auch Arbeitnehmer, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind und für die eine Förderung notwendig ist. Die Antragsteller müssen entweder eine Berufs­ausbildung abgeschlossen oder drei Jahre eine berufliche Tätigkeit ausgeübt haben.

Wie erfolgt die Förderung?

Kosten, die unmittelbar durch die Weiterbildungsmaßnahme entstehen, können von der Bundeagentur für Arbeit übernommen werden. Dazu zählen Lehrgangs- und Fahrtkosten, Kosten für Unterbringung, Verpflegung und für die Betreuung von Kindern. Einen generellen Anspruch auf den Bildungsgutschein gibt es nicht. Die Arbeitsagentur am Wohnort des Antragstellers entscheidet über die Förderung. Dort wird in einem Beratungsgespräch geprüft, ob der Bildungsgutschein infrage kommt.

Weitere Informationen
Bundesministerium für Bildung und Forschung Die Bildungsprämie
Bundesagentur für Arbeit Bildungsgutschein

Weiterbildungssparen

Mit dem Weiterbildungssparen wird im Vermögensbildungsgesetz (VermBG) eine Entnahme aus dem angesparten Guthaben erlaubt, um Weiterbildung zu finanzieren - auch wenn die Sperrfrist noch nicht abgelaufen ist. Die Arbeitnehmersparzulage geht dabei nicht verloren. Damit können an Weiterbildung Interessierte aufwändigere und oftmals langfristigere Weiterbildungen leichter finanzieren. Mit den Beraterinnen und Beratern überlegen sie, welche Weiterbildung ihren Fähigkeiten und beruflichen Wünschen am ehesten entspricht und erhalten einen Spargutschein. Mit dem Finanzdienstleister (Bausparkasse, Bank oder Versicherung) werden die finanziellen Details besprochen.

Beide Komponenten können miteinander kombiniert werden, d. h. Erwerbstätige können, wenn sie alle Voraussetzungen erfüllen, einen Prämiengutschein erhalten und die verbleibenden Kosten über das Weiterbildungssparen finanzieren.

Weitere Informationen
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Weiterbildungssparen – der zweite Baustein der Bildungsprämie (PDF, 66 KB)



Förderung der schulischen und beruflichen Bildung der Soldaten auf Zeit am Ende und nach der Wehrdienstzeit


Für SaZ und BO41 steht hier ein zeitlich und finanziell nach der Verpflichtungszeit gestaffelter Anspruch auf Förderung der schulischen und beruflichen Bildung zur Verfügung.

Zur schulischen Bildung zählt der Erwerb weiterführender Schulabschlüsse an den für diesen Zweck eingerichteten Bundeswehrfachschulen.

Unter beruflicher Bildung versteht man die fachberufliche Aus-, Fort- und Weiter­bildung in öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen, Betrieben, Verwaltungen und Hochschulen.

Im Zusammenspiel mit Beratung und Förderung während der Dienstzeit wird hier ein maßgeschneidertes Paket zur Unterstützung der Eingliederung in den Zivilberuf geschnürt.


Weitere Informationen
Bundesministerium der Justiz
Gesetz über die Versorgung für die ehemaligen Soldaten der Bundeswehr und ihre Hinterbliebenen (Soldatenversorgungsgesetz - SVG)
Im Besonderen: Teil 4
Förderung der schulischen und beruflichen Bildung der Soldaten auf Zeit am Ende und nach der Wehrdienstzeit

Für die Rückkehr in das zivile Berufsleben stehen Ihnen als Soldat zeitliche und finanzielle Versorgungspakete zur Verfügung. Es wird hierbei in Dienstzeitversorgungs- und Berufsförderungsansprüche unterschieden. Der Umfang Ihrer Förderung ist abhängig von Ihrer Verpflichtungsdauer als Soldat.

BFD-Anspruch: GWDL / FWDLIhnen stehen 665,00 € während der Dienstzeit zur Verfügung Info BFD
BFD-Anspruch: SaZ 2 - SaZ 3Ihnen stehen 1.380,00 € während der Dienstzeit zur Verfügung Info BFD
BFD-Anspruch: SaZ 4 - SaZ 5Ihnen stehen während der Dienstzeit 2.242,50 € und nach der Dienstzeit 2.990,00 € zur Verfügung Info BFD
BFD-Anspruch: SaZ 6 - SaZ 7Ihnen stehen während der Dienstzeit 3.622,50 €, am Ende und nach der Dienstzeit 4.830,00 € zur Verfügung Info BFD
BFD-Anspruch: SaZ 8 - SaZ 11Ihnen stehen während der Dienstzeit 6.386,25 €, am Ende und nach der Dienstzeit 8.515,00 € zur Verfügung Info BFD
BFD-Anspruch: SaZ 12 - SaZ 20Ihnen stehen während der Dienstzeit 9.146,25 €, am Ende und nach der Dienstzeit 12.195,00 € zur Verfügung Info BFD